Kundenservice

info@backfreunde.de

Deutschlandweite Lieferung kostenloser Versand ab 25,00 €

Backfreunde-Newsletter zur Anmeldung

Rezept für einen ausgefallenen Aprikosen-Kokos-Gugelhupf

Zutaten

Für den Teig
100 g Kokosraspeln, 100 g gemahlene Haselnüsse, 200 g Butter, 120 g Zucker, 5 Eier, 300 g Weizenmehl, 1 Päckchen Backpulver, 125 Cranberries, 200 g getrocknete Aprikosen (in kleine Würfel geschnitten), 200 ml Kokosmilch


Zubereitung

Kokosraspeln und Haselnüsse (ohne Fett) in einer Pfanne leicht rösten und abkühlen lassen.

Die Butter mit den Rührbesen des Handrührgerätes geschmeidig rühren. Den Zucker hinzufügen und die Eier jeweils nacheinander etwa 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren.

In einer Schüssel Weizenmehl mit Backpulver mischen. Cranberries, Aprikosen und Kokosmilch hinzufügen und dann mit dem Handrührgerät auf mittlerer Stufe nach und nach unter die Eiermasse rühren.

Die Kuchenform auf ein Backblech stellen, mit Backspray (alternativ mit Butter) fetten und den Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 180 °C/Umluft 160 °C; mittlere Schiene) ca. 55 Minuten backen.

Den Kuchen nach dem Backen ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter nochmals gut auskühlen lassen. Gegebenenfalls die Unterseite etwas begradigen.

Tipp:
Den Kuchen nach Belieben mit Puderzucker, Cake Melts oder Schokoladenguss verzieren.


Was Sie dafür brauchen

Napfkuchenform
Novel, 27 cm
Backspray
200 ml
Napfkuchenform
Contoura, 22 cm
Mehl- und
Puderzuckersieb


Tolle Rezepte bei den Backfreunden entdecken