Rezept - Kaffee-Whiskey-CupCakes

Rezept für Kaffee-Whiskey-CupCakes


Sie benötigen:
25 g Butter, 20 g braunen Zucker, 1 Ei (Gr. S), 30 g Mehl, 1/4 TL Backpulver, 1 TL gemahlenen Kaffee, 1 EL Crème fraîche, 1 EL Espresso Pulver, 2 TL Whiskey

Für die Creme:
40 ml Mich, 1 TL lösliches Kaffeepulver, 1 TL Vanillepuddingpulver, 40 g Butter, 1 TL Puderzucker

Für das Dekor:
2 Kaffeebohnen


Zubereitung

Butter, Zucker und ein Ei schaumig rühren. Mehl und Backpulver auf die Buttermasse sieben und mit dem gemahlenen Kaffee zu einem glatten Teig verrühren.

Das Crème fraiche mit einem Schneebesen unterheben. Die Formen mit Backspray (alternativ mit Butter) fetten und den Teig mit der „Miss CupCake“ einfül- len. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 190 °C / Um- luft 170 °C, mittlere Schiene) ca. 10 – 15 Minuten backen.

Kurz abkühlen lassen. Die noch lauwarmen Kuchen mit Espresso und Whiskey bepinseln. Die Milch, löslichen Kaffee und das Vanille- puddingpulver in einen Topf geben und unter ständigem Rühren zu Pudding kochen. Mit Folie abdecken und auf Zimmertempe- ratur abkühlen lassen.

Butter und Puderzucker schaumig rühren und nach und nach unter den erkalteten Pudding heben. Die Pudding-Creme in einen Spritzbeutel füllen und jeweils einen großen Tupfen aufspritzen. Zum Schluss mit Kaffeebohnen verzieren.