Rezept für eine weihnachtliche Nuss-Tanne

Rezept für eine weihnachtliche Nuss-Tanne

Zutaten

Für den Rührteig
150 g Butter, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Eier, 1 EL Milch, 150 g gem. Haselnüsse, 150 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 TL Zimt

Für die Dekoration
Cake Melts, Fondants und Zucker-Dekore nach Belieben


Zubereitung

Die Butter geschmeidig rühren und nach und nach Zucker und Vanillezucker zugeben. Dann die Eier und die Milch untermischen und so lange rühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist.

Die gemahlenen Haselnüsse mit dem Mehl, dem Backpulver und dem Zimt mischen und nach und nach unter die Masse heben.

Vorm Backen bitte die beiden Teile der Backform gut einfetten, dies sorgt für eine schöne Bräunung und eine leckere Kruste. Dann beide Hälften der Backform zusammenstecken und die beiden Bolzen so durch die dreieckigen Öffnungen stecken, dass beide Teile der Backform fest miteinander verbunden sind.

Die Backform nun auf den Kopf stellen und den Teig von oben gleichmäßig einfüllen. Die gefüllte Form auf ein Backblech stellen und alles zusammen auf die unterste Schiene im Backofen stellen.

Bei 140 °C im Heißluftofen ca. 60–75 Minuten backen. Danach 10 Minuten auskühlen lassen, die Backform entfernen, den Boden des Kuchens gerade mit dem Messer abschneiden, so dass Tini sicher und gerade stehen kann. Tini nun mit Cake Melts und Zucker-Dekoren dekorieren.